Stades de Bienne, Biel
Auftraggeber:
HRS Real Estate AG, Gümligen
Realisierung:
06/14 - 12/16
Nutzung:
Gewerblich
Konstruktion:
Massivbau
Baustandard:
konventionell

Ein Eisstadion für 6'500 Zuschauer, ein Fussballstadion für 5'000 Zuschauer, vier Aussensportplätze, eine Curlinghalle und eine gedeckte Eisfläche. Verschiedene Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants findet man in der neuen Bieler Tissot Arena. Nach zirka 10 Jahren Planen und Ausführen konnten die Türen des Stades de Bienne im Bieler Bözingenfeld eröffnet werden. Die HPag Architektur konnte sich während dem Bau durch ein Bauleitungsmandat am Werk beteiligen. Verkleidet wird der Sport –und Freizeitkomplex mit verschiedenen Metallpanelen.

Bilder:

http://www.hrs.ch

1 2 3 4 5 6 7 8