Mehrfamilienhaus Glauser, Fraubrunnen
Auftraggeber:
Druckerei Glauser AG
Planung:
11/05 - 12/06
Realisierung:
12/06 - 07/07
Kubikmeter:
2'440 m³ (SIA 416)
Hauptnutzfläche:
671 m²
Nutzung:
6 Wohnungen
Konstruktion:
Decken und Innenwände massiv, Fassade Holzrahmenbau
Baustandard:
MINERGIE

Das Mehrfamilienhaus befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen landwirtschaftlichen Genossenschaft. Das Grundstück wird begrenzt von Bahnhof, den Geleisen der Regionalbahn und der Bahnhofsstrasse. Die Bauvorschriften verlangten ein geneigtes Dach. Die vorgesehene Nutzung mit sechs 4.5-Zimmer-Wohnungen und die Absicht, ein wohl proportioniertes Satteldachgebäude zu bauen, bildeten anspruchsvolle Parameter. Zudem verlangte der angrenzende Bahnhofsplatz nach einer repräsentativen Fassade. Durch die zwei flachen Annexe, welche sich in der Materialisierung bewusst vom Hauptgebäude unter-scheiden, entstand eine differenzierte Gebäudekubatur. Der Hybridbau aus massiven Betondecken und gemauerten Innenwänden wurde mit einer vor-fabrizierten Holzfassade verkleidetet. Das Mehrfamilien-haus ist im MINERGIE-Standard gebaut.

1 2 3 4 5 6