Mehrfamilienhaus Pestalozzistrasse, Thun
Auftraggeber:
Comunitas Vorsorgestiftung, Bern
Planung:
09/09 - 04/11
Realisierung:
05/11 - 03/13
Kubikmeter:
12'868 m³ (SIA 416)
Hauptnutzfläche:
2'194 m²
Nutzung:
Wohnen
Konstruktion:
Massivbau
Baustandard:
konventionell

Westlich, am Rande der Stadt Thun, steht das in den Jahren 1976/77 gebaute Mehrfamilienhaus. Insgesamt 44 Wohnungen und 48 Einstellhallenplätze finden an der Pestalozzistrasse ihre Nutzung. Mehrmals erfuhr das Gebäude kleinere Sanierungen und Erneuerungen. Trotzdem ist es in die Jahre gekommen und man konnte einer Gesamtsanierung nicht mehr ausweichen. Die energetische Optimierung der Gebäudehülle umfasste das Dämmen sämtlicher Fassa-denflächen, die Sanierung der Flachdächer und den Ersatz aller Fenster und Aussentüren. Die neuen verglasten Absturzsicherungen der Balkone lassen die geltenden Vorschriften einhalten und tragen massgeblich zur neuen Fassadengestaltung bei. Da zudem die Küchen in einem schlechten Zustand vorzufinden waren und auch die Bäder nicht mehr als funktionstauglich betrachtet wurden, erfuhren die Grundrisse einige Optimierungen: Die Küchen wurden Bestandteil des Wohnraumes und die Nasszellen konnten dadurch etwas vergrössert und neu organisiert werden. Die statischen Massnahmen, die aufgrund des Rückbaus tragender Wände nötig waren, wurden geschickt in das Küchenkonzept integriert.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12