Sommerfachhöck vom 9. Juni 2017

 

 

Das Team der HPag traf sich am Mittag des 09. Juni 2017 im Sitzungszimmer. Der Sommerfachhöck startete mit dem Speak von Hans Ruchti, indem er uns über die aktuellen und zukünftigen Projekte informierte. Nach dem informativen Teil fuhren wir in Richtung Aargau nach Seengen. Umfasst von Grün befindet sich dort ein Neubau mit drei Wohnungen. In der ersten Entwurfsphase sollte der einst bestehende Wohnstock saniert werden. Nach diversen Abklärungen entschied man sich jedoch das denkmalpflegerische Gebäude entschied man sich für einen Ersatzneubau. Dieser wurde in der exakt gleichen Geometrie und mit gleichem Ausdruck neugebaut. Der Innenraum beeindruckt durch seine Details, der modernen Materialisierung und dem Bezug zum Aussenbereich. Alle besichtigten den Wohnstock bevor wir mir dem Auto weiter nach Hallwil zogen. Dort fanden wir ein bestehendes Bauernhaus, welches Saniert werden soll. Wir besichtigten den Wohnteil vom Erd- bis zum Dachgeschoss.

Die letzte Besichtigung fand in Zofingen statt, wo wir seit Anfang des Jahres 2015 mit der Planung der Sanierung von den Mehrfamilienhäusern im Römerquartier beschäftigt waren. Die Überbauung wurde energetisch optimiert und Nasszellen und Küchen erneuert, so dass heute jede Wohnung in einem modernen Touch erscheint.

Nach dem Tourne führte uns die Reise nach Burgdorf zu Simon Christen wo Apéro und ein wunderschöner Garten auf uns wartete. Grillieren, Essen, Trinken und Zusammensein war die Grundregel des Abends. Gemeinsam liessen wir den interessanten Tag am Lagerfeuer Ausklingen.  

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14